Noch näher am Markt – dank neuer Statistik von Proviande

16. März 2020
Die Situation auf dem Schlachtviehmarkt kann mit den Daten zu den Schlachtungen der Vorwoche noch zeitnaher beurteilt werden.

Proviande veröffentlicht ab sofort wöchentlich eine neue Statistik zur Inlandproduktion. Anhand der Schlachtmeldungen aus der Tierverkehrsdatenbank TVD wird in der Publikation «Wöchentliche Inlandproduktion» die Anzahl geschlachteter Tiere für Grossvieh, Kälber, Schweine, Schafe, Ziegen und Pferde zusammengestellt.

Mit der neuen Publikation kann die Situation auf dem Schlachtviehmarkt so zeitnah wie nie zuvor beurteilt werden. Die Publikation erscheint jeweils am Dienstag und enthält bereits die Daten der Vorwoche. Die Daten sind soweit aktuell, wie sie bis am Montagabend bei der TVD gemeldet waren. Nachmeldungen werden in der nächsten Publikation miteinbezogen.

Die neue Statistik «Wöchentliche Inlandproduktion» wird auf der Webseite von Proviande (proviande.ch/marktdaten) veröffentlicht und steht zum Download zur Verfügung. Die Publikation kann auch über den Mitteilungsservice abonniert werden. Abonnenten erhalten dann eine E-Mail, sobald die neue Version aufgeschaltet ist.

Kontakt:

Mike Schneider, Leiter Statistik

+41 31 3094127

mike.schneider@proviande.ch