Wochenpreise und Daten zum Schlachtviehmarkt

Preistabellen, Marktprogramme und diverse Informationen rund um den öffentlich überwachten Schlachtviehmarkt.

Abonnieren Sie die Dokumente und Sie werden informiert, sobald die neuen Versionen online sind.

Abonnement

Aktuelle Wochenpreistabellen

Proviande stellt per Umfrage wöchentlich die Preise für Schlachtvieh fest und stellt sie in den Wochenpreistabellen zusammen. Auf den öffentlichen überwachten Schlachtviehmärkten ist die QM-Wochenpreistabelle verbindlich und dient der gesamten Branche als Richtwert.

Die Wochenpreistabellen werden jeweils am Freitag aktualisiert.

gültig ab Montag, 24.01.2022

KategoriePreis / kg Schlachtgewicht (CHF)Differenz zur Vorwoche
Muni MT T310.40-
Muni MA T38.20-
Ochsen OB T310.40-
Rinder RG T310.40-
Jungkühe RV T39.20-
Kühe VK T39.00-
Jungvieh JB T36.60-
Kälber KV T314.80-50

gültig ab Montag, 24.01.2022

 

KategoriePreis / kg Schlachtgewicht (CHF)Differenz zur Vorwoche
Lämmer LA T314.50+20
Schafe SM 2 T39.95+10
Schafe SM 4 - 8 T37.10+10
Weidelämmer WP T36.10-

gültig ab Freitag, 21.01.2022

KategoriePreis / kg Schlachtgewicht (CHF)Differenz zur Vorwoche
Schlachtschweine SP T33.60-

gültig ab Donnerstag, 06.01.2022

KategoriePreis / kg Schlachtgewicht (CHF) 
Gitzi Gi I T313.00(Basispreis)
Gitzi Gi II T310.00(Basispreis)

Marktprogramme

Es gibt nun zwei Musterkonzepte.

Version V7.1 : Ist ohne Zertifikat, Begrenzung auf 30 Personen in Innenräumen, mit Maskenpflicht und Erheben der Kontaktdaten der anwesenden Personen.

Version V7.2: Ist mit Zertifikat in Innenräumen und höchstens 500 Personen ohne Zertifikat im Freien. Keine Masken und keine Kontaktdaten.

    Kurzbericht über die Sitzung des Verwaltungsrates

    Beschlüsse zu Marktentlastungsmassnahmen, Auslagerungsgesuchen und Importanträgen an das Bundesamt für Landwirtschaft:

    Marktentlastungsmassnahmen

    Kalbfleisch

    Auslagerung von Kalbfleisch (Kennzeichnung grau)

    Weiterführende Dokumente

    Marktabräumungsperioden

    Versicherungsbedingungen

    Weisungen über die Durchführung von überwachten öffentlichen Schlachtviehmärkten