Wochenpreise und Daten zum Schlachtviehmarkt

Preistabellen, Marktprogramme und diverse Informationen rund um den öffentlich überwachten Schlachtviehmarkt.

Abonnieren Sie die Dokumente und Sie werden informiert, sobald die neuen Versionen online sind.

Abonnement

Aktuelle Wochenpreistabellen

Proviande stellt per Umfrage wöchentlich die Preise für Schlachtvieh fest und stellt sie in den Wochenpreistabellen zusammen. Auf den öffentlichen überwachten Schlachtviehmärkten ist die QM-Wochenpreistabelle verbindlich und dient der gesamten Branche als Richtwert.

Die Wochenpreistabellen werden jeweils am Freitag aktualisiert.

gültig ab Montag, 30.03.2020

Kategorie Preis / kg Schlachtgewicht (CHF) Differenz zur Vorwoche
Muni MT T3 8.50 -20
Ochsen MA T3 7.20 -30
Ochsen OB T3 8.50 -20
Rinder RG T3 8.50 -20
Jungkühe RV T3 8.20 -30
Kühe VK T3 8.00 -30
Jungvieh JB T3 6.00 -30
Kälber KV T3 12.60 -20

gültig ab Montag, 30.03.2020

Kategorie Preis / kg Schlachtgewicht (CHF) Differenz zur Vorwoche
Lämmer LA T3 12.60 -
Schafe SM 2 T3 8.45 -
Schafe SM 4 - 8 T3 5.60 -
Weidelämmer WP T3 5.20 -

gültig ab Freitag, 27.03.2020

Kategorie Preis / kg Schlachtgewicht (CHF) Differenz zur Vorwoche
Schlachtschweine SP T3 4.60 -

gültig ab Woche 02, 03.01.2020

Kategorie Preis / kg Schlachtgewicht (CHF)  
Gitzi Gi I T3 12.50 (Basispreis)
Gitzi Gi II T3 09.00 (Basispreis)

Aktuelle Inlandproduktion

Marktprogramme

INFORMATION BUNDESAMT FÜR LEBENSMITTELSICHERHEIT UND VETERINÄRWESEN (BLV) VOM 17.03.2020, 17:30 UHR

Schlachtviehmärkte sind gemäss COVID-19-Verordnung 2 verboten (vorläufig) bis zum 19. April.

Begründung: Schlachtviehmärkte fallen unter die verbotenen Einrichtungen/Veranstaltungen gemäss Art. 6 Abs. 1 und 2 COVID-19-Verordnung 2. Ausnahmen sind keine anwendbar. Weder fallen sie unter die Einrichtungen/Veranstaltungen gemäss Art. 6 Abs. 3 COVID-19-Verordnung 2. Noch kann dafür eine Ausnahmebewilligung nach Art. 7 COVID-19-Verordnung 2 erteilt werden. Grund ist, dass keine überwiegenden öffentlichen Interessen die Durchführung von Schlachtviehmärkten gebieten, da das Schlachtvieh auch anders in die Schlachthöfe verbracht werden kann.

Marktentlastungsmassnahmen

Freiwillige Einlagerung von Kalbfleisch (Kennzeichnung GELB) vom 11.03.2020 bis 03.04.2020.

Importanträge

Aktuelle Importanträge an das Bundesamt für Landwirtschaft:

Weiterführende Dokumente

Gewichtsabzüge