Fleisch und Gesundheit

Zu einer gesunden Lebensweise gehören eine ausgewogene Ernährung und genügend Bewegung. Fleisch liefert hochwertige Proteine, Mineralstoffe wie Eisen oder Zink sowie Vitamine, zum Beispiel Vitamin B12, welches praktisch nur in tierischen Produkten vorkommt . Auch tierische Fette gehören zu einer gesunden Ernährung.

Tierisches Eiweiss

Tierische und pflanzliche Eiweisse gehören gemäss Lebensmittelpyramide für eine ausgewogene Ernährung regelmässig auf den Teller.

Fleisch liefert ernährungsphysiologisch hochwertige Eiweisse, Mineralstoffe, Eisen und Zink sowie Vitamine.

Die grosse Mehrheit der erwachsenen Bevölkerung konsumiert zwei bis vier Mal wöchentlich Frischfleisch.

 

Tierische Fette

Entgegen vieler Vorurteile ist der Fettgehalt von Muskelfleisch in der Regel eher klein. Zudem variiert der Fettanteil je nach Fleischart, -stück und -produkt.

Fleischfett deckt 14 Prozent der Fettzufuhr in der Ernährung

Fette tierischer Herkunft sind zentraler Bestandteil einer gesunden
Ernährung und versorgen uns mit wichtigen essenziellen Fettsäuren und Vitaminen.

Der Verzehr von tierischen Fetten stellt kein gesundheitliches Risiko dar. Die oft negative Beurteilung von Fetten lässt sich wissenschaftlich nicht begründen, das zeigen Forschungen der letzten zwei Jahrzehnte.

 

 

  • Gemeinsam mit der Schweizerischen Gesellschaft für Ernährung entwickelte Proviande ein Beratungswerkzeug für Ernährungsberaterinnen und -berater. Dieses erläutert eine gesunde Ernährung bildlich.
  • Eine gewisse Abdeckung und Marmorierung mit Fett ist ein Zeichen hoher Fleischqualität, denn Fett macht das Fleisch besonders saftig, aromatisch und schmackhaft. Durch Zucht und optimale Fütterung und Fleischlagerung sorgt die Branche für die hohe Fleischqualität.

    Downloads