Impulsveranstaltung: Mehr als Filet, Entrecôte und Co - Innovation in der Nutzung von Nebenprodukten

Werner Siegenthaler führte das Publikum durch die vierjährige Projektzeit von Savoir-Faire. Die Erkenntnisse und neuen Ansätze sind in der Publikation «Mehr als Filet, Entrecôte & Co.» festgehalten. Diese Publikation steht nachfolgend zum Download bereit.

An der Veranstaltung setzten insbesondere die drei Referierenden Anne-Marie Mullen, Lukas Böni und Raffael Jenzer nochmals neue Impulse. Lukas Böni, Mitgründer der Planted Foods AG, nutzt neue Technologien für die Umwandlung pflanzlicher Proteine und unterstreicht, dass dieser Strukturwandel auch für Nebenprodukte der Fleischindustrie spannend ist. Die irische Forscherin Anne-Marie Mullen betonte, wie spannend Nebenprodukte mit ihrer hochwertigen Zusammensetzung für eine industrielle Weiterverwertung sind. Die Metzger von Jenzer Fleisch & Feinkost haben sich das zu Herzen genommen und eine besondere Pastete aus Legehennen entwickelt.

Zum Höhepunkt der Veranstaltung gewann Marcel Müller mit seiner Roasted Chicken Cream den Savoir-Faire Innovationswettbewerb 2019. Wie schon im Vorjahr überzeugten die Teilnehmenden mit spannenden Vorschlägen zur Nutzung wertvoller Produkte, die häufig unterschätzt werden.

Download Publikation

pdf (2 MB)

Präsentation Potenziale von Nebenströmen der Fleischindustrie

pdf (2 MB)

Legehennen-Pastete

Präsentation auf Anfrage verfügbar.

Zur Anfrage

Strukturwandel: Nutzen von neuen Technologien

Präsentation auf Anfrage verfügbar.

Zur Anfrage